06.09.2022 12:03:10

ABB (Asea Brown Boveri) Outperform

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Bernstein Research hat ABB auf "Outperform" mit einem Kursziel von 30 Franken belassen. Seine jüngst vorgestellte These, qualitativ gute und in wirtschaftlich schwierigen Zeiten als sichere Häfen empfundene Unternehmen zu meiden, sei inzwischen noch zutreffender, schrieb Analyst Nicholas Green in einer am Dienstag vorliegenden Studie zu europäischen Investitionsgüterkonzernen. Durch umfangreiche Anlagen in solchen Aktien sei es zu Überbewertungen und hohen Erwartungen gekommen. Die Risiken seien dadurch stärker gewachsen als bei herkömmlichen Zyklikern. Dabei habe der Gewinnrückgang in der Branche angesichts der Energiekrise und trüberer Wirtschaftsperspektiven gerade erst begonnen. In diesem Umfeld präferiert der Analyst Sandvik, CNH Industrial, ABB, Aveva und Hexagon. Dagegen rät er ab von Epiroc, Schneider Electric, Dassault Systemes und Atlas Copco. Schnäppchenjäger sollten bei den letztgenannten Aktien noch Geduld haben. Weiterhin skeptisch blickt Green zugleich auf Siemens, Siemens Energy und Kion./mis/ck;

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2022 / 15:36 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.09.2022 / 03:37 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: ABB (Asea Brown Boveri) Outperform
Unternehmen:
ABB (Asea Brown Boveri)
Analyst:
Bernstein Research
Kursziel:
30.00 CHF
Rating jetzt:
Outperform
Kurs*:
27.18 CHF
Abst. Kursziel*:
10.38%
Rating update:
Outperform
Kurs aktuell:
29.97 CHF
Abst. Kursziel aktuell:
0.10%
Analyst Name::
Nicholas Green
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse