Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Mitteilung 10.06.2024 17:54:00

Roche-Aktie dennoch tiefer: EU-Kommission lässt Lungenkrebsmedikament Alecensa zu

Roche-Aktie dennoch tiefer: EU-Kommission lässt Lungenkrebsmedikament Alecensa zu

Der Pharmakonzern Roche hat einen Zulassungserfolg in der Europäischen Union erzielt.

Wie das Schweizer Unternehmen Roche mitteilte, hat die EU-Kommission das Medikament Alecensa als die erste und einzige adjuvante Behandlung für Patienten mit ALK-positivem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) im Frühstadium zugelassen.

"Erstmals können Menschen in Europa, die sich einer operativen Resektion von ALK-positivem NSCLC unterzogen haben, mit einem ALK-Inhibitor behandelt werden, der das Rückfall- oder Todesrisiko signifikant reduzieren kann", sagte Chief Medical Officer Levi Garraway.

Die Roche-Aktie verliert an der SIX zeitweise 1,20 Prozent auf 239,70 Franken.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: lucarista / Shutterstock.com,SEBASTIEN BOZON/AFP/Getty Images