Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Ex-CS-Banker als Berater 15.05.2024 22:10:00

Krypto-Startup Digital Asset Solutions expandiert in die Vereinigten Arabischen Emirate

Krypto-Startup Digital Asset Solutions expandiert in die Vereinigten Arabischen Emirate

Die Digital Asset Solutions expandiert in die Vereinigten Arabischen Emirate. Unterstützung erhält das heimische Krypto-Startup von einem ehemaligen Credit Suisse-Banker.

• Digital Asset Solutions mit Sitz in Zug 2022 gegründet
• Krypto-Startup expandiert in die Vereinigten Arabischen Emirate
• Ehemaliger CS-Banker als Strategic Partner

Die Digital Asset Solutions (DAS) mit Sitz im Schweizer Crypto Valley in Zug wurde 2022 gegründet. Das Unternehmen steht laut eigenen Angaben "an vorderster Front der digitalen Finanzrevolution und bietet massgeschneiderte Asset-Management-Lösungen und Beratung im Bereich digitaler Vermögenswerte." Die Digital Asset Solutions ist der Selbstregulierungsorganisation PolyReg in der Schweiz unterstellt.

Anzeige
Über 390+ Kryptos und 2.800 digitale Assets

Bitpanda ist der BaFin-lizenzierte Krypto-Broker aus Österreich und offizieller Krypto-Partner des FC Bayern München. Erstellen Sie Ihr Konto mit nur wenigen Klicks und profitieren Sie von 0% Ein- und Auszahlungsgebühren.

Nun will das noch junge Schweizer Unternehmen, das im Krypto-Geschäft tätig ist, in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) expandieren. Unterstützung bekommt die DAS dabei von einem ehemaligen Credit Suisse-Banker.

Expansion in die VAE: Ehemaliger CS-Banker als strategischer Berater

Csaba Dekany, der die Expansion der Digital Asset Solutions in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit vorantreiben soll, begann seine Karriere bei der Credit Suisse, heisst es auf der Webseite der DAS. Dort konzentrierte er sich auf vermögende Privatkunden. Anschliessend war er zehn Jahre in einem Multi-Family Office in Zürich tätig. 2022 zog es ihn dann in die Vereinigten Arabischen Emirate - ein aufstrebendes Finanzzentrum für traditionelle und digitale Vermögenswerte -, wo er in Dubai die Dekany FZCO gründete.

Der Wealth-Management-Profi soll die Digital Asset Solutions nun mit seiner langjährigen Erfahrung und seiner Fähigkeit, "die Finanzlandschaften von Zürich und Dubai zu verbinden und seinen Kunden solide Lösungen zu bieten" unterstützen und der DAS bei ihrer Expansion als strategischer Berater zu Seite stehen.

"Wir erhoffen uns dadurch, ein solides Netzwerk im «Crypto Valley» der arabischen Region aufzubauen", zitiert finews.ch Digital Asset Solutions-CEO Stefan Höchle. Sacha Fedier, Vorstandmitglied der Digital Asset Solutions zeigt sich laut finews.ch ebenfalls zuversichtlich: "Wir freuen uns sehr, dass wir Csaba Dekany für ein Engagement gewinnen konnten. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein Markt mit grossem Potenzial", so der Zürcher Vermögensverwalter und CEO von VT Wealth Management.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Black Salmon / shutterstock.com,Alexander Yakimo / Shutterstock.com,Parilov / Shutterstock.com,Wit Olszewski / Shutterstock.com
Jetzt neu: Aktuelle Anlagetrends auf einen Blick
Ob Industrie 4.0, Luxusgüter oder Internet-Infrastruktur - hier finden Sie aktuelle Anlagetrends mit vielen Hintergrundinformationen und passenden Trendaktien. Jetzt mehr lesen
Bitcoin Spot ETF | BX Swiss TV
pagehit