Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
Kurse + Charts + Realtime Nachrichten Tools Invertiert
Snapshot Chart (gross) Nachrichten Währungsrechner EUR/CNY
Historisch Realtimekurs
Kurse + Charts + Realtime
Nachrichten
Invertiert

Nachrichten zu Euro

05.11.23
Hohe Anleiherenditen als Katalysator für den Goldpreis: China verkauft US-Staatsanleihen - und greift stattdessen bei Gold zu (finanzen.ch)

An der Wall Street steigt die Vermutung, dass die chinesische Regierung massiv US-Staatsanleihen verkauft, um den strauchelnden Yuan zu stützen.» mehr

12.10.23
So kann man mit Wechselkursen Gewinne erzielen (finanzen.ch)

Anhaltende Gas- und Rezessionssorgen belasten den Euro sehr und haben ihn sogar Mitte Juli 2022 erstmals seit 20 Jahren unter die Parität zum US-Dollar gedrückt. Daher kann es sich lohnen, ein Deviseninvestment in die eigene Anlagestrategie aufzunehmen.» mehr

27.08.23
Das sind die 10 reichten Krypto- und Blockchain-Enthusiasten der Welt (finanzen.ch)

Die Krypto-Branche hat mittlerweile nicht nur Millionäre, sondern auch Milliardäre hervorgebracht. Die folgende Rangliste gibt eine Übersicht über die vermögendsten Krypto-Unternehmer und Investoren.» mehr

27.05.23
China als Währungsmanipulator? So beeinflusst die chinesische Zentralbank den Kurs des Renminbi Yuan (finanzen.ch)

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat China als "Währungsmanipulator" gebrandmarkt. Tatsächlich besitzt die Zentralbank des Landes einen Instrumentenbaukasten, der es ihr erlaubt, auf den Wechselkurs des Yuan Renminbi Einfluss zu nehmen. Doch ist Trumps Vorwurf deshalb gerechtfertigt?» mehr

19.02.23
Central Bank Digital Currencies: So könnte digitaler Euro ohne Smart Contracts auskommen (finanzen.ch)

Weltweit ist die Entwicklung von Central Bank Digital Currencies, kurz CBDCs, derzeit ein grosses Thema und wird von 114 Staaten vorangetrieben. Auch die EU arbeitet seit Oktober 2021 am digitalen Euro. Jüngst wurde der zweite Bericht über die Fortschritte in der Untersuchungsphase veröffentlicht.» mehr

15.02.23
Chinas Experiment mit digitaler Zentralbankwährung: Diese Booster könnten dem digitalen Yuan zum Durchbruch verhelfen (finanzen.ch)

Chinas Zentralbank experimentiert seit geraumer Zeit mit der möglichen Ausgestaltung einer digitalen Zentralbankwährung. Noch fehlt dem e-Yuan aber die Massenakzeptanz. Experten haben zwei mögliche Booster für Chinas CBDC ausgemacht.» mehr

13.01.23
"Krypto-Gang" erbeutet trotz Krypto-Verbot in China mehrere Milliarden US-Dollar (finanzen.ch)

Trotz des chinesischen Krypto-Verbots ist eine Krypto-Gang seit Mai 2021 aktiv und erbeutete in China 1,7 Milliarden US-Dollar.» mehr

15.12.22
04.10.22
e-CNY: China weitet Tests mit Krypto-Yuan aus (finanzen.ch)

Seit 2020 wird Chinas digitale Zentralbankwährung, der e-CNY, in einem Pilotprojekt erprobt. Nun führt die People’s Bank of China den Bitcoin-Konkurrenten testweise an weiteren Standorten ein.» mehr

29.09.22
Hedgefondsmanager setzt seit Jahren auf starken Yuan-Einbruch - zahlt sich seine Geduld nun aus? (finanzen.ch)

Seit nun nahezu einem Jahrzehnt wettet ein US-Hedgefondsmanager, der noch nie einen Fuss nach China gesetzt hat, darauf, dass der Yuan massiv einbrechen wird. Nun macht er sich grosse Hoffnungen, dass sich seine Geduld endlich auszahlt.» mehr

11.06.22
Digitaler US-Dollar: Banker befürchten sinkende Bedeutung von Geschäftsbanken (finanzen.ch)

Seit einiger Zeit zieht die US-Notenbank die Einführung eines digitalen US-Dollars in Erwägung - andere Staaten wie die Bahamas leisteten hier bereits Pionierarbeit. Jedoch warnen Wall Street-Banker vor den vermeintlich katastrophalen Folgen, die der digitale US-Dollar für den traditionellen Bankensektor mit sich führen würde. Was befürchten sie?» mehr

23.03.22
Chinas e-Yuan wird zum Dollar-Rivalen (finanzen.ch)

Die digitale chinesische Zentralbankwährung E-Yuan wurde in den letzten beiden Jahren bereits im inländischen Zahlungsverkehr erprobt. Welche Auswirkungen hat dies auf den internationalen Finanzmarkt und versucht die chinesische Zentralregierung die Kontrolle über einen dezentralen digitalen Zahlungsverkehr zurückzuerlangen?» mehr

20.03.22
Credit Suisse-Analyst: Ende der bisherigen Weltfinanzordnung in Aussicht - Bitcoin könnte profitieren (finanzen.ch)

Seit dem Ukraine-Krieg steigen die Preise vieler Rohstoffe rasant an. Für Credit Suisse-Analyst Zoltan Poszar ist die Rohstoff-Hausse ein Vorgeschmack auf langfristige Veränderungen des globalen Währungssystems: Rohstoffe werden Staatsanleihen als Hauptbestandteile der Weltfinanzordnung ablösen, Chinas Währung wird erstarken - und Bitcoin könnte ein grosser Gewinner sein.» mehr

19.01.22
Chinas Kryptopläne: Wie WeChat Pay und Alipay dem digitalen Yuan auf die Beine helfen sollen (finanzen.ch)

China arbeitet bereits seit mehreren Jahren an einer von der chinesischen Notenbank kontrollierten Kryptowährung. Nach ersten Pilotprojekten geht das digitale Zentralbankgeld nun in eine grössere Testphase, die beliebten Apps WeChat und Alipay sollen bei der Nutzung unterstützen. Experten bezweifeln jedoch, dass es der digitale Yuan in naher Zukunft zu grosser Beliebtheit bringen wird.» mehr

26.11.21
Visa-Manager: Eine "ganz neue Klasse" von Konsumenten betritt den Krypto-Markt (finanzen.ch)

Der Manager der Krypto-Abteilung des internationalen Kreditkartenunternehmens Visa sieht Krypto-Devisen auf dem Vormarsch in den Mainstream-Finanzmarkt.» mehr

03.12.20
BNP: Diese Faktoren treiben die Globalisierung des Yuan weiter voran (finanzen.ch)

Bei der jährlichen East Tech West-Konferenz von CNBC äusserte sich der Geschäftsführer von BNP Paribas China, CG Lai, zur Globalisierung des Yuan.» mehr

28.08.20
Mittels Kryptowährungen: Wie Chinesen Milliardenwerte aus der Volksrepublik schaffen (finanzen.ch)

Eigentlich ist es chinesischen Staatsbürgern lediglich erlaubt im Jahr ausländische Währungen im Wert von rund 50'000 Dollar zu erwerben. Wie ein Bericht nun offenbart, brachten viele Chinesen in den letzten zwölf Monaten mehr Geld ausser Landes - und zwar mithilfe von Kryptowährungen.» mehr

21.08.20
Zügige Entwicklung: Chinas digitale Zentralbankwährung vor nächstem Schritt (finanzen.ch)

Das chinesische Handelsministerium kündigte in einem Dokument an, das Testprogramm zur digitalen Zentralbankwährung auf weitere Städte auszuweiten. Kein halbes Jahr nach der Ankündigung, den digitalen Yuan in ausgewählten Städten zu testen, erreicht das chinesische Testprogramm eine völlig neue Stufe.» mehr

07.06.20
China mit Krypto-Offensive: Eigene digitaler Staatswährung soll US-Dollar und Libra vorauseilen (finanzen.ch)

Die Volksrepublik China wartet mit einer digitalen Zentralbankwährung auf - ein Gegenentwurf zu Bitcoin, Libra und gleichzeitig dem US-Dollar. Was das Reich der Mitte mit dem E-Renminbi vorhat.» mehr

17.11.19
Libra-Konkurrent: Neue Details zu Chinas staatlicher Kryptowährung (finanzen.ch)

Als Antwort auf Facebooks Libra gibt es Neuigkeiten aus China. Das Krypto-Projekt der chinesischen Zentralbank nimmt langsam Form an. Peking sieht Libra als Bedrohung.» mehr