<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Experte mit Zweifeln 08.10.2022 22:38:00

Stellt Apple noch in diesem Monat neue Geräte vor?

Stellt Apple noch in diesem Monat neue Geräte vor?

Erst im September hat Apple auf seinem grossen Herbstevent seine neue iPhone-Produktreihe präsentiert. Schon wenige Wochen später könnte das nächste Grossereignis für Apple-Fans auf der Agenda stehen.

• September-Keynote erst wenige Wochen her
• Mögliches zweites Herbst-Event von Apple erwartet
• Experte sieht Lineup als zu klein für eine Produktpräsentation

Apple iPhone 14, Apple Watch Ultra und neue Air Pods Pro - für Apple-Fans hat der Billionenkonzern im Rahmen der Keynote im September bereits eine Reihe neuer Produkte präsentiert. Im Oktober könnte die Produktschwemme aus dem Hause Apple aber bereits weiter gehen.

Diese Produkte könnte Apple präsentieren

In den vergangenen Jahren hatte Apple häufig zu einer Oktoberveranstaltung geladen, um eine Reihe neuer Produkte vorzustellen. Bei den Oktober-Events standen häufig Geräte wie das iPad und Apple Macs im Fokus - auch in diesem Jahr könnte dieses Produktelineup eine eigene Veranstaltung bekommen.

iPad-Reihe

So erwarten Beobachter, dass das neue iPad Pro der Öffentlichkeit im Oktober präsentiert wird. Dabei gehen die Spekulationen über eine mögliche Ausstattung der neuen Apple-Tablets weit auseinander - während gemeinhin erwartet wird, dass die neuen Geräte mit M2-Prozessoren ausgestattet werden. Unklar ist aber, ob die neue Generation iPads das kabellose Lade-Feature verpasst bekommt, auch über einen möglicherweise vierten zusätzlichen Pin-Anschluss gehen die Erwartungen auseinander.

Ebenfalls offen bleibt, ob der Lightning-Port sowie der Home Button für die neuen iPads der 10. Generation komplett obsolet werden.

MacBooks

Auch die Mac-Familie könnte im Oktober 2022 Zuwachs bekommen. Dabei rechnen Beobachter insbesondere mit einem neuen MacBook Pro in 14 und 16 Zoll. Die neuen Geräte sollen ebenfalls mit dem M2-Prozessor ausgestattet werden.

Zudem könnten neue Mac minis den Weg in den Apple-Shop finden: Ausgestattet werden könnten diese mit M2- und M2-Pro-Prozessoren. Zudem sind für das Top-Model neue Farben und ein neues Design im Bereich des Möglichen.

AppleTV

Neben einer Aufstockung der iPad und iMac-Modellfamilie könnte Apple noch ein weiteres Produkt in petto haben: Eine neue Apple-TV-Box mit A14-Chip, die zudem mit mehr Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Auch hier handelt es sich aber mehr um Spekulationen.

Apple-Experte rechnet nicht mit Oktober-Event

Apple-Experte Mark Gurman von Bloomberg geht mit der Vorstellung der möglichen neuen Apple-Produkte zwar weitgehend konform, rechnet seinerseits aber nicht damit, dass Apple diese im Rahmen eines grossen Events präsentieren wird. Die Produkte würden nicht ausreichen, um ein Grossereignis zu rechtfertigen, so Gurman. Statt eines Launch-Events erwartet er, dass Apple die neuen Geräte mit einer Reihe von Pressemitteilungen ankündigen und auf den Markt bringen könnte.

Noch hat Apple keine Einladungen zu einem möglichen Oktober-Event verschickt - in der Vergangenheit sind diese allerdings erst rund eine Woche vor der geplanten Produktpräsentation versendet worden. Sollte Apple zu einer Keynote lite laden, dann wird erwartet, dass diese an einem Dienstag im Oktober stattfindet.

Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: View Apart / Shutterstock.com,Songquan Deng / Shutterstock.com,VCG/VCG via Getty Images,Marek Szandurski / Shutterstock.com