Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'587 0.0%  SPI 13'549 -0.1%  Dow 30'316 2.8%  DAX 12'637 -0.3%  Euro 0.9774 -0.1%  EStoxx50 3'474 -0.3%  Gold 1'714 -0.7%  Bitcoin 19'931 0.1%  Dollar 0.9828 0.3%  Öl 91.6 -0.2% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Warteliste zu lang 18.08.2022 23:45:00

Tesla stoppt aufgrund von Lieferproblemen die Bestellungen für Model 3 Long Range

Tesla stoppt aufgrund von Lieferproblemen die Bestellungen für Model 3 Long Range

Auch der US-amerikanische E-Autobauer Tesla ist nicht vor Lieferschwierigkeiten geschützt. Weil das Unternehmen mit Bestellungen des Model 3 Long Range nicht mehr nachkommt, wurde in den USA nun ein Orderstopp verhängt.

• Model 3 Long Rang kann in den USA nicht mehr bestellt werden
Elon Musk: Zu lange Warteliste
• Probleme in Gigafactory Shanghai

Lieferschwierigkeiten erreichen auch Tesla

Durch den Krieg in der Ukraine und COVID-Lockdowns in China kommt es aktuell weltweit zu Lieferkettenproblemen und Preissteigerungen. Vor den damit einhergehenden Herausforderungen ist auch der US-amerikanische E-Autobauer Tesla nicht gefeit. So wird Teslas Mittelklasse-Limousine Model 3 in Nordamerika derzeit nur noch in zwei von drei Varianten zum Kauf angeboten.

Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Barriere in % Coupon in %
Tesla Inc. 119323845 50.00 % 17.00 %

Model 3 mit maximaler Reichweite erst wieder ab 2023

Zwar lässt sich der Model 3 in Teslas Online-Konfigurator noch in der günstigsten Standardvariante sowie der leistungsstarken Performance-Variante bestellen, die Long Range-Version ist im US-Online-Shop derzeit aber ausgegraut. Darunter befindet sich der Hinweis "Verfügbar ab 2023". Mit einer Reichweite von bis zu 602 Kilometern bringt die Long Range-Variante seine Fahrer deutlich weiter als die Basis- und die Performance-Varianten. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 233 Kilometern je Stunde liegt er jedoch nur wenig über den 225 km/h der Basis-Variante. Das Performance-Modell schafft es hingegen bis auf 261 km/h.

Elon Musk bestätigt Bestellprobleme

Auf die Frage eines Twitter-Nutzers, der CEO Elon Musk nach dem Grund für den Bestellstopp fragte, antwortete der Konzernleiter, dass die Warteliste für die Long Range-Version derzeit zu lang sei. "Wird wieder aktiviert, wenn wir die Produktion hochfahren", stellte Musk Tesla-Fans in Aussicht, dass Bestellungen bald wieder möglich seien.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Online-Konfigurator auch für den Model Y Lieferzeiten im Jahr 2023 anzeigt, eine Bestellung des SUV-Crossovers aber derzeit dennoch möglich ist, komme der Bestellstopp jedoch "überraschend", wie "Teslamag" schreibt. Die beiden verfügbaren Varianten des Model 3 sollen derweil zwischen Oktober 2022 und Januar 2023 ausgeliefert werden.

Gigafactory Shanghai durch COVID-Lockdowns und Verbesserungsarbeiten belastet

Ein möglicher Grund für die pausierte Bestellannahme könnte sein, dass Teslas Gigafactory in Shanghai in den vergangenen Monaten immer wieder unter Corona-Lockdowns litt, die die chinesische Regierung im Rahmen ihrer Zero-COVID-Strategie umsetzte. Im Juli standen die Bänder dort ausserdem zwei Wochen lang still, weil Tesla einige Verbesserungen an der Anlage vornahm, wie die Nachrichtenagentur "Reuters" berichtete. Derzeit werden dort, neben Batteriezellen, der Model 3 und der Model Y gefertigt.

Bestellstopp scheint derzeit nur Nordamerika zu betreffen

Der Bestellstopp des Model 3 Long Range gilt derzeit übrigens nur in den USA. In der DACH-Region lässt sich die Variante mit maximaler Reichweite problemlos bestellen. Anders sieht es jedoch in China aus: Dort nahm Tesla den mittelpreisigen Model 3 im vergangenen Sommer kommentarlos aus dem Programm, wie Teslamag berichtete. Bislang fehlt im chinesischen Online-Shop nach wie vor jede Spur des Model 3 Long Range.

Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: john smith williams / Shutterstock.com,Tesla


Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
04.10.22 Tesla Kaufen DZ BANK
03.10.22 Tesla Buy UBS AG
03.10.22 Tesla Buy Goldman Sachs Group Inc.
03.10.22 Tesla Underweight JP Morgan Chase & Co.
07.09.22 Tesla Buy UBS AG

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 11'003.97 18.10 2SSMTU
Short 11'176.97 13.94 0SSM5U
Short 11'633.11 8.68 TSSMOU
SMI-Kurs: 10'588.61 05.10.2022 09:58:03
Long 10'021.80 16.05 VSSM4U
Long 9'915.76 13.84 VSSM5U
Long 9'412.08 8.37 SMIFBU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

Aktien in diesem Artikel

Tesla 843.35 47.29% Tesla

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten